Rückblick 2002

Der 2. Mittelstandstag Oberlausitz fand am 15.01.2002 wieder in Reichenbach/OL. statt. 240 Teilnehmer waren gekommen.

Fazit des Tages

  • 26 qualifizierte Statements
  • regionale Geschlossenheit,
  • von Beginn bis zur letzten Minute eine optimistische Stimmung!

Höchste Preferenz:

  • viele Abgeordnete
  • Landräte M. Harig, B. Lange, G. Vallentin
  • 14 Oberbürgermeister / Bürgermeister

In den Medien:

  • Sächsische Zeitung mehrfach im gesamten Regierungsbezirk
  • Radio Lausitz
  • MDR 1 und Regional
  • Punkt 1 Oberlausitz TV

Schon vor Beginn der Veranstaltung herrschte reges Interesse an der begleitenden Ausstellung. Auch die neue Kontakte-Service-Wand fand regen Zuspruch.

Nach der Eröffnung durch BVMW-Landesgeschäftsführer Bodo Schwarz erläuterte Mario Baßler von der AOK Sachsen, warum das AOK-Unternehmerforum & der BVMW-Mittelstandstag in Leben gerufen wurden und das weitere Aktionen geplant sind.

Wilfried Rosenberg (BVMW-Regionalleiter) gab Tipps, wie ein Stimmungswandel erreicht werden kann:

  • Stärken der Region, um wettbewerbsfähig zu sein
  • Krieg um die besten Köpfe gestalten
  • Region als Einheit im Wettbewerb entwickeln.

Mittelstandsfreundliche Gemeinden wurden in diesem Jahr die Gemeinde Sohland/Spree, sowie die Stadt Kamenz. Weitere Informationen zur Initiative erfahren Sie hier

Sponsoren und Unterstützer waren:

Bronze-Partner

  Logo Lausitzer_Glanz_kl feldschlsoesschen HubauerLogomittel